Hundeglück..

März 2011 - seit unsere Nele Babies haben durfte... ..ist sie die pure Lebenslust.. Unsere kleine Maus durfte im November 2010 sechs gesunde, putzmuntere Welpen zur Welt bringen - und hat sich...

Unsere kleine Nele

Die ersten Deutschen Markiesje

Nach schier endlosen Recherchen, Gesprächen und Vorbereitungen haben wir uns nun entschlossen, das nahezu unmöglich Scheinende zu wagen:Eine Spezialzuchtgemeinschaft „Deutsches Markiesje“ auf die Beine zu stellen.

Die bis dato nur in den Niederlanden anerkannte Rasse hat uns und offensichtlich viele andere Menschen in ganz Europa derart fasziniert, dass wir meinen, es lohnt sich! Die ersten Deutschen Markiesje sind bereits geboren – ein Traumwurf von Nele und Rocky.

Nach nunmehr einem Jahr können wir sagen: Alle haben sich toll entwickelt, sind kerngesund, sehr intelligent und absolut wesensfest – eben genau so, wie es sein soll.

Aber wir wollen unsere Hunde nicht als „Wurfmaschinen“ missbrauchen. Auch wenn wir unzählige Anfragen auf Welpen haben – Nele und später auch Aika werden immer nur einmal im Jahr Babies haben und allerhöchstens 5 Würfe in ihrem Leben  großziehen dürfen.

Das bedeutet natürlich, dass wir für die Zukunft nach weiteren passenden Fellnasen schauen müssen – auch um Inzuchten zu vermeiden. Außerdem müssen natürlich auch die jeweiligen Hundeeltern bereit und in der Lage sein, einen quirligen Wurf kleiner, schwarzer Wusel bis zur achten oder zehnten Woche großzuziehen.

Also wird dieses Vorhaben nicht von heute auf morgen machbar sein. Bis zur Aufstellung der erforderlichen Linien und zur endgültigen Rassereinheit wird noch einige Zeit ins Land gehen.

Aber Rom (die große alte Stadt mitten in Italien) wurde schließlich auch nicht an einem Tag erbaut..

Wer sind „WIR“?

Angefangen hat eigentlich alles mit Rocky – dem Liebling der Familie Hoffmann. Als Hoffmanns erfuhren, was für eine seltene, fantastische Rasse in Rocky steckt, entschloss sie sich, mit Sheila (einem ganz tollen Markiesje-Mix-Mädchen) eine erste deutsche Zucht aufzubauen. Insgesamt 17 „Kinder“ aus 4 Würfen von Rocky und Sheila leben inzwischen auf ganz Deutschland, Österreich und die Schweiz verteilt.

Dann kam die kleine Nele zu uns (Steffen & Claudi) auf den Birkenhof. Nach mehreren Anfragen von Passanten, woher wir denn ein Markiesje hätten – die seien doch so selten, stellten auch wir Recherchen an (erstmal mussten wir herausfinden, wie man „Markiesje“ – gesprochen Markeisjée – schreibt). So fanden wir – dem „www“ sei dank – zu den Hoffmanns und brachten unsere beiden Hübschen zusammen.

Dass gleich im ersten Wurf 6 Welpen fielen, auch noch alle kerngesund  und den (vorläufigen) Standards entsprechend, das glich schon einem kleinenWunder.

Als wir dann auch noch eine so unglaubliche Resonanz aus ganz Deutschland, der Schweiz, Österreich und einigen anderen europäischen Ländern erhielten, reifte der Entschluss, mit der „Deutschen Markiesje-Linie“ zu beginnen. Diese Webseite besteht seit September 2010 und hatte bis heute (29.November 2011) bereits mehr als 22.000 Besucher – das allein zeigt uns schon, wie groß das Interesse an dieser tollen Rasse, insbesondere an unseren Welpen ist.
Bald an dieser Stelle mehr…

|

all rights reserved by

tiger-art.de

© 2019

/theme by BackMyBook.com

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline