Hundeglück..

März 2011 - seit unsere Nele Babies haben durfte... ..ist sie die pure Lebenslust.. Unsere kleine Maus durfte im November 2010 sechs gesunde, putzmuntere Welpen zur Welt bringen - und hat sich...

Unsere kleine Nele

Benito zieht nach Berglicht

24.06.2012 – Mein Benito – Du lieber, kleiner Junge – nun gehst auch Du in Dein neues Zuhause. Du warst in diesem Jahr unser erstgeborenes Welpchen, das Erste von insgesamt 10 und das erste Baby überhaupt von unserer Aika. Deine Geburt war einer dieser wunderbaren Momente im Leben,  die man nie wieder vergisst.
11 Wochen durfte ich Dich wachsen und gedeihen sehen. Du warst einer der ersten, die über das Welpengehege klettern konnten und auch einer der ersten, die den meisten Unfug angestellt haben. Dennoch warst Du auch beim noch so wildesten Spiel niemals wirklich grob und hast immer auf Deine Geschwister Rücksicht genommen, besonders auf die kleinen Nele-Babies.
Nun wohnst Du in einer wunderschönen Gegend an der Mosel mit Feldern, Wiesen, Wäldern – da bin ich fast ein bisschen neidisch. Deine neuen Eltern haben uns erzählt, dass Du gut in Deinem neuen Zuhause angekommen bist und Dich „markiesje“-wohlfühlst. Auch auf Deinen neuen Namen „Bobby“ hörst Du schon – toll!
Bleib gesund, kleiner Bobby-Benito – und bleib so freundlich, wie Du bist. Du wirst noch viel lernen und entdecken – dabei wünsche ich Dir ganz viel Spaß und Freude.

Hallo Ulla und Hartmut, wie heißt es doch so schön: „Wenn die Menschenkinder ausgezogen sind, hat das nächste Kind ein Fell.“ So ist es nun auch in Eurem Leben … die Kinder sind aus dem Haus, Euren ersten Bobby musstet Ihr nach einem langen, glücklichen Hundeleben schon vor langer Zeit zur Regenbogenbrücke gehen lassen – und nun kehrt wieder fröhliches Welpenleben ins „traute Heim“.
Schön, dass Ihr so eine Freude an dem Kleinen habt – ich weiß, der Bub hat bei Euch ein tolles Zuhause bekommen und Danke, Danke für die guten Nachrichten und die Bilderchen aus dem neuen Zuhause.
Habt viel Freude und viele schöne Jahre mit dem kleinen Bobby-Benito – das wünschen Euch von Herzen

Claudi, Steffen und die Fellchen

|

Banshee zieht nach Mannheim

23.06.2012 – Mein kleiner Flitzeflink Banshee – heute ist Dein großer Tag, denn heute gehst Du in die Welt hinaus – in Dein neues Zuhause. Du kleines flinkes, niemals still stehendes Fellchen – nie hattest Du so recht Zeit zum Essen oder Schlafen, denn immer gab es etwas zu schauen, zu entdecken und zu spielen. Dir hat Deine Aika-Mama als Einzigem ihre weiße Schwanzspitze vererbt – also bist auch Du, genau wie sie, ein „Glückshündchen“. Außerdem hast Du Deinen Namen meinem inzwischen schon großen Benjamin – genannt Benji – zu verdanken. Er hat für Deinen Namen Pate gestanden und ich soll Dir von ihm alles Liebe und Gute wünschen.
Während der 11 Wochen, die ich Dich beim Großwerden begleiten durfte habe ich versucht, Dich auf die große Welt und Dein zukünftiges Leben vorzubereiten, damit Du sicheren Schrittes in Dein neues, tolles Leben gehen kannst.  Bleib so neugierig, wie Du bist, denn es gibt noch sooo viel zu entdecken und zu lernen für Dich. Ich wünsche Dir, dass Du ein toller Hundejunge wirst, vor allem aber, dass Du gesund bleibst.

Ach Ihr lieben „Monnemer“ Elfi und Karl-Heinz … sooo lange habt Ihr auf Euren kleinen Jungen gewartet und nun ist er endlich bei Euch eingezogen, der kleine flitzeflinke Bub. In diesem Jahr seid Ihr unsere „Hunde-Erst-Eltern“ – aber Ihr habt ja schon üben dürfen (Danke Sven (-;  ) und seid nicht mehr ganz unerfahren in Sachen Hund & Co.. Ich weiß, Ihr werdet Eure Sache gut machen und der Kleine wird es bei Euch gut haben.
Habt Dank für die guten Nachrichten und die schönen Bilder – es ist schön zu wissen, dass unser kleiner Banshee so gut im neuen Zuhause angekommen ist.
Ich wünsche Euch alles Liebe und Gute und ganz viel Freude mit dem Kleinen.
Herzlichst
Claudi, Steffen und die „restlichen 10“

|

Woche 8 und 10

6 Welpchen …

…leben noch bei uns, 2 B-chen und die 4 C-chen. Da es inzwischen wirklich nicht mehr
möglich ist, die Kleinen zu trennen, bekommen nun alle eine gemeinsame Seite. (mehr …)
|

Bijou zieht an den Bodensee

17.06.2012 – Meine kleine Bijou – nun machst auch Du Dich auf die weite Reise in Dein neues Zuhause.
Du hübsche kleine Puppi – Du warst in diesem Jahr unser erstes Mädchen – nach 4 Jungs, endlich Deine Geburt – was habe ich mich gefreut. So verschmust und stürmisch wie Du warst, habe ich Dich „Knutschkugel“ getauft, denn Bussi-Geben war für Dich das Größte. Ausserdem hast Du mich immer zum Lachen gebracht, wenn Du ein Spielzeug „erbeutet“ hattest und dieses dann in Luft warfst oder irgendwo auf dem Hof vor den anderen verstecken wolltest.
Kleine, hübsche Bijou – Du hast nun ein Zuhause, wie man es sich besser nicht wünschen kann. Das zu wissen hat mir den Abschied von Dir ein klein wenig leichter gemacht. Ich wünsche Dir, dass Du ein genauso kluges und wundervolles Markiesje-Mädchen wirst, wie Deine Aika-Mama und vor allem: Bleib gesund – meine kleine „Knutschkugel“ (-;

Hallo Gisela und Dieter, Ihr gehört zu denen, die am allerlängsten auf Ihr Hundekind warteten. Doch nun ist sie endlich, endlich da – die kleine Bijou-Maus. Sicher wird sie erstmal Euer Leben und Euer Haus durcheinander wirbeln – aber sie wird Euch auch oft genug zum Lachen und Schmunzeln bringen mit all dem Unfug, den sie im Köpfchen hat.
Ich wünsche Euch eine wunderschöne Zeit, ganz viel Freude und viele, viele schöne Erlebnisse mit Eurer kleinen Bijou.

Herzliche Grüße vom Birkenhof senden Euch
Claudi, Steffen und die „restlichen 11“

|

Die neunte Woche

..und da warens nur noch drei..

.. der Maxis. Balía, Bikolo und Badou sind schon in ihr neues Zuhause gereist und haben alle drei den Sprung ins neue, tolle Leben super geschafft.

Benito hat am Anfang seinen Bruder Badou ein wenig vermisst. Die beiden haben immer miteinander gespielt und „gekämpft“. (mehr …)

|

Badou zieht nach Hamburg

10.06.2012 – Mein lieber, gutmütiger Junge – heute ist Dein großer Tag. Heute gehst Du nach Hamburg, in die große Stadt an der Küste.
Du warst von Anfang an einer der Größten, aber auch einer der Gelassensten. Vor allem warst Du ein „Charmeur“ – Du wusstest schon recht bald, wie man Menschen um den Finger wickeln kann. Nur beim Essen mussten wir Dich immer ein wenig bremsen – das wolltest Du Deinen Geschwistern nicht wirklich gönnen.
Eines Tages, wenn Du groß bist, wirst Du Deiner Mama bei der Arbeit im Kindergarten helfen – das finde ich supertoll.
Wir haben versucht, Dir einen guten Start ins Leben zu ermöglichen. Bleib so freundlich, wie Du bist – mein kleiner Badou, auch Dich verabschiede ich schweren Herzens.

Hallo Jule und Anne, nun ist er endlich bei Euch – Euer kleiner Badou-Badou. Ich weiß, auch Ihr werdet tolle Hundeeltern sein – ich hab ja Euer Glück gesehen und auch, wie Ihr mit unseren Kleinen und Großen umgegangen seid, und Badou schlief so seelig bei Dir, liebe Jule, als ich ihn Dir endlich für die große Reise in die Arme legte. Ich wünsche Euch eine schöne, spannende Zeit mit Eurem Badou und ganz viel Freude.

Liebe Grüße vom Birkenhof senden Euch
Claudi, Steffen und die „nur“ noch 12 Hundis

|

Bikolo zieht nach München

07.06.2012 – Mein kleines Goldfellchen, was habe ich gestaunt, als Du geboren wurdest – braunes Bäuchlein und braune Beinchen! Damit warst Du zum Einen unverwechselbar und zum Anderen natürlich etwas Besonderes. So viele Menschen haben uns geschrieben oder uns angerufen, ob sie denn den kleinen Bikolo bekommen könnten.. Aber dann kamen uns Manuela und Andreas besuchen und das war wohl bei Euch Dreien Liebe auf den ersten Blick.

Du kleiner Flitzeflink – mit Dir hatten Deine Eltern Aika und Nanouk richtig gut zu tun, was die Erziehung anbetrifft. Als hättest Du gewußt, dass Du etwas Besonderes bist, hast Du immer wieder versucht, Dein kleines Dickköpfchen durchzusetzen. Du warst natürlich auch einer der ersten, der bellen konnte, wenn es darum ging, gemeinsam mit den fünf Großen, den Garten zu bewachen (-;
Du bist ein wundervoller, mutiger Junge geworden und gehst nun in Dein neues Zuhause. Ich werde Dich sehr vermissen, mein kleines Goldfellchen und auch wenn ich beim Abschied sehr tapfer war – ein kleines Tränchen konnte ich mir dann doch nicht verdrücken..

Hallo Manuela und Andreas, nun müsst Ihr nicht mehr nur mit den gefühlten zweihunderttausend Fotos und Videos vorlieb nehmen, die Ihr bei Euren Besuchen hier erstellt habt. Nun ist er endlich bei Euch – Euer kleiner Junge. Sicher wird er erst mal Euer Leben und Eure Wohnung durcheinanderwirbeln – aber Ihr seid ja wirklich schon hundeerfahren und wisst, wie man mit solchen kleinen Unfugs-Kindern umgeht.
Ich danke Euch für die guten Nachrichten  – dass Ihr gut angekommen seid und der Kleine die Fahrt so problemlos verschlafen hat.
Habt eine schöne Zeit mit Eurem Jungen – ganz viel Spaß und Freude – das wünschen Euch von ganzem Herzen

Claudi und die restlichen 13 Hundis

|

Balía heißt jetzt Baby

07.06.2012 – Mein liebes kleines Mädchen, nun ist es wieder so wie damals bei unserer Arka – Du warst die Letztgeborene und verlässt uns als Erste.

Deine neue Mama sagt, Du bist eine „coole Socke“ – und damit hat sie wirklich recht. Du bist einfach „cool“. Aber wenn Du etwas unbedingt willst, kann Dich nichts und niemand aufhalten. So gehörtest Du auch, gemeinsam mit Deinen Brüdern Benito und Badou, zu den Ersten, die über das Welpengehege kletterten und die Sperre der Katzenklappe öffnen konnten.

Ich werde Dich vermissen, Dein Geschrei, wenn das Essen nicht schnell genug dastand und Deine übergroße Freude, wenn Du auf mich zuranntest, Du kleine Rennmaus. Du durftest hier mit Deinen Geschwistern und unseren fünf Großen durch Haus, Hof und Garten toben und ich hoffe, wir konnten Dich für das Leben stark machen und Dir einen guten Start in ein schönes Hundeleben ermöglichen. Dein Papa York und Deine riesengroßen Geschwister Peka und Torino warten zu Hause schon ganz gespannt auf Dich. Werde groß und bleib so ein tolles Mädchen, wie Du bist. Vielleicht werden wir uns ja eines Tages wieder sehen.

Hallo Kathy und York, Ihr habt sooo lange auf Euer Baby gewartet – über ein Jahr. Nun ist es endlich soweit. Auch wenn es mir wieder einmal schwerfällt, „mein“ Welpchen herzugeben, ich weiß ja, sie wird bei Euch und Euren beiden Großen ein wunderschönes Zuhause bekommen. Mit Euren unzähligen Jahren Hundeerfahrung und dem hundefreundlichen Haus und Grundstück kann so ein Fellchen eigentlich nur glücklich werden.
Habt Dank für die guten Nachrichten – ich bin ja so froh, dass die Kleine sich so glücklich bei Euch fühlt und so problemlos den Sprung in ihr neues, tolles Leben geschafft hat. Ich wünsche Euch alles, alles Gute und ganz viel Freude mit Eurem „Baby“.

Seid ganz lieb gegrüßt von Claudi und den heute nur noch 13 Hundis

|

Die achte Woche

..sie werden langsam flügge..

.. unsere Hübschen – und sind entsprechend „aufgeweckt“, was einer unverschämten Untertreibung nahekommt..

Vergangenen Freitag wurden die „Großen“ geimpft und gechipt und haben alles bestens überstanden.
Nur die Claudi-Mama ist bissi fertig.. drei Tage Regen, drei Tage konnten die Babies nicht raus — drei Tage HORROR!! (mehr …)

|

Die siebte Woche

..die Maxis sind inzwischen..

.. eine lustige, kaum zu bändigende Bande..

Obwohl das Gehege wirklich nicht grad klein ist, wollen sie am liebsten in den Hof und durch den Garten toben. Das heißt, immer wenn Besuch kommt, aber mindestens alle 2 Stunden ist „Freigang“ angesagt. (mehr …)

|

all rights reserved by

tiger-art.de

© 2019

/theme by BackMyBook.com

SEO Powered by Platinum SEO from Techblissonline